(Entnommen dem "Kulturspiegel" der Gemeinde "Niedere Börde" vom September 2011)

zurück